Unsere Kernkompetenzen

Als Entwicklungspartner bieten wir führende Werkstofftechnologien für nahezu unbegrenzte Möglichkeiten

Manchmal ist es am Anfang nur eine vage Idee der Werkstoff-Substitution. Manchmal die Notwendigkeit, Leistungsgrenzen zu verschieben. Oder neue Antworten auf komplexe Herausforderungen für thermische, mechanische oder stromübertragende Applikationen zu finden. Die Beweggründe unserer Kunden, mit Schunk Carbon Technology als Entwicklungspartner gemeinsame Wege zu gehen, sind so vielfältig wie ihre Ideen. Was sie vereint, ist das Vertrauen in unsere Lösungen.

Wir machen aus guten Ideen noch bessere Lösungen
Immer kürzere Time-to-Market-Zeiten bei gleichzeitig hoher Prozess- und Systemsicherheit erfordern ein Umdenken in der Entwicklungsstrategie und in der Zusammenarbeit mit den Kunden. Schunk Carbon Technology hat seine Kernkompetenzen in den Anwendungsbereichen Mechanical-, Electrical- und Thermal-Carbon sowie Technical Ceramics interdisziplinär in den Geschäftsbereich Advanced Solutions gebündelt. Unser Technologiespektrum umfasst fundierte Werkstoffkompetenz in Carbon, Keramik und Quarz, das Material Property Engineering für die präzise Auslegung der Werkstoffeigenschaften, modernste Formgebungstechnologien sowie ein umfassendes Spektrum an Oberflächenbehandlungen.

Schneller und ausgereift zum Ziel
Ähnlich wie eine Toolbox lassen sich aus den vier Kompetenzbereichen die Erfahrungen aus etablierten Technologien schnell und präzise in neue Entwicklungen und kundenspezifische Lösungen überführen. Wir nennen das „PAVE: Process Added Value Engineering“. Es macht uns zu einem wegbereitenden Entwicklungspartner für die Automotive-Industrie und Bahntechnik, für die Antriebstechnik und Pumpenindustrie, für das Process Heating und die Energiewirtschaft bis hin zur Halbleiter-Industrie. Sie werden davon profitieren durch Innovationskraft, kundenfokussiertes Arbeiten und effiziente Hinführung zur Serienreife.