Formelektroden für die Emissionsspektralanalyse (ESA)

Formelektroden für die Emissionsspektralanalyse (ESA)

Trotz der Entwicklung neuerer Analysenverfahren wie AAS oder ICP hat die Emissionsspektralanalyse (ESA) immer noch einen festen Platz in der Welt der Analytik. Aufgrund der hohen Nachweisempfindlichkeit und des geringen Kosten- und Zeitaufwandes gegenüber anderen  Analysenverfahren wird die ESA zur schnellen Qualitätskontrolle angewendet. Wir liefern für die ESA höchstreine Komponenten, wie z. B. unsere Formelektroden.

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Speziell entwickelte Graphitwerkstoffe aus extrudiertem Elektrographit
  • Höchste Reinheit
  • Extreme Temperaturbeständigkeit
  • Keine Störung der Spektralanalyse

Teilen Sie diesen Inhalt: