Leitfähigkeitsmesselektroden

Leitfähigkeitsmesselektroden

In der Mess-, Steuer- und Automatisierungstechnik von Flüssigkeiten haben sich unsere Leitfähigkeitsmesselektroden weltweit bewährt. Der dabei verwendete kunstharzimprägnierte Elektrographit weist gegenüber anderen Werkstoffen wesentliche Vorteile auf, wie z. B. physiologische Unbedenklichkeit, hohe chemische Beständigkeit, keine Drift und Langzeitstabilität. Die elektrische Kontaktierung der Elektroden kann über eingestampfte Kabel oder durch Anlöten an zuvor galvanisch aufgebrachte Kupfer- und Zinnschichten erfolgen.

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Kunstharzimprägnierter Elektrographit
  • Physiologische Unbedenklichkeit und hohe chemische Beständigkeit
  • Langzeitstabilität und keine Drift
  • Weltweit bewährt

Teilen Sie diesen Inhalt: