Schunk Smart Charging

Immer eine gute Verbindung

Wie immer Sie Ihre Elektrofahrzeuge aufladen möchten – Schunk Carbon Technology hat das passende Ladesystem für Sie.
Innovativ. Prozesseffizient. Funktionssicher.

Dachstromabnehmer SLS 103

Unser Pantograph SLS 103 ist ein technologischer Meilenstein, der dank jahrelanger Entwicklungskompetenz bisher unerreichte Maßstäbe setzt.

Der Dachstromabnehmer ermöglicht das sekundenschnelle Aufladen verschieden hoher Elektro-Fahrzeuge bis hin zum Doppeldeckerbus – mit einem einzigen Ladestromabnehmer und sehr hoher Leistung. Eine präzise Ausrichtung auf Kundenanforderung sowie auf die Lade-Infrastruktur sind jederzeit möglich.


Dachstromabnehmer SLS 102

Unser Stromabnehmer SLS 102 ist präzise auf die Kundenanforderungen der Stromübertragung und –verfügbarkeit ausgelegt.

Der Stromabnehmer wird auf das Fahrzeugdach montiert und ermöglicht eine Kontaktierung in nur vier Sekunden oder bei Bedarf < 1s.


Dachstromabnehmer – Kontakteinheiten

Abhängig von den Rahmenbedingungen können unterschiedlich erprobte Kontakteinheiten zum Einsatz kommen.

Folgende Stromübertragungen sind möglich: Pulsladung: 1.000A für 30s, Oppurtunity Charging: 500A für 15min, Depotladung: 150A Dauerstrom. Alle Lademöglichkeiten lassen sich mit einem System durchführen.


Kompensation von Toleranzen

Eine schnelle und effiziente Nachladung – bei jeglichen Straßenbeschaffenheiten – bietet Schunk Carbon Technology mit seinen Antriebsmechanismen

Damit werden sowohl Fahrzeugbewegungen während des Nachladens als auch als Parktoleranzen ausgeglichen. Parktoleranzen des Elektrobusses inkl. Kneeling: +/- 500 mm in Fahrrichtung, +/- 350 mm parallel zur Fahrtrichtung, 4° Kneeling


Stromübertragung

Um ein ideales Verhältnis zwischen Batteriegröße, Fahrgastauslastung und Reichweite zu erzielen, benötigt man eine funktionssichere und hohe Stromübertragung in wenigen Sekunden

Folgende Leistungsübertragungen sind möglich: Pulsladung: 1.000A für 30s, Opportunity Charging: 500A für 15min und Depotladung: 150A Dauerstrom.


Invertierter Pantograph

Technologischer Meilenstein

Einen weiteren technologischen Meilenstein setzt der invertierte Stromabnehmer von Schunk Carbon Technology, der in die vorhandene Ladeinfrastruktur eingebettet werden kann. Dieses Stromabnehmer-Modell ermöglicht das Aufladen verschiedener Busse an einem Ort.


Antriebssystem

Neue Maßstäbe durch patentiertes Antriebssystem

Unser Produkt verfügt über eine extrem hohe Zyklenzahl (> 1 Millionen). Das System ermöglicht eine Kontaktierung innerhalb von fünf Sekunden und sorgt dafür, dass während des Ladevorgangs kein Kontaktverlust entsteht. Das System ermöglicht eine konstante Anpresskraft während des Ladevorgangs. Unterschiedliche Fahrzeugtypen und -Höhen können ohne zusätzliche Sensorik mit demselben Pantographen an einer Haltestelle nachgeladen werden. Eine eingebaute Fail-Safe-Funktion schützt den Stromabnehmer bei Spannungsausfall oder im Fehlerfall automatisch.


Arbeitsbereich

Das Halbscheren-Design des invertierten Stromabnehmers ermöglicht das Laden unterschiedlicher Fahrzeuge an einer Station bzw. Ladestelle

Die wichtigsten Vorteile von Schunk: Das flexible System ermöglicht ein Nachladen von herkömmlichen und Doppeldecker-Bussen (Arbeitsbereich beträgt maximal 2,5 Meter). Sowie von Spezialfahrzeugen an derselben Haltestelle. Der invertierte Stromabnehmer ermöglicht außerdem den Ausgleich von Fahrzeugbewegungen während des Nachladens.


Kontakteinheiten

INVESA – Current Rail Interface

Das 4-polige System sorgt für eine konstante Anpresskraftverteilung auf alle vier Stromschienen und gleicht Fahrzeugbewegungen während des Nachladens zuverlässig aus. Weitere Vorteile: hohe Leistungsübertragung und flacher Gegenkontakt auf dem Fahrzeugdach.


Kontakteinheiten

INVESA – Cover Interface

Das 4-polige System sorgt für eine konstante Anpresskraftverteilung auf alle vier Kontakte und gleicht Fahrzeugbewegungen während des Nachladens zuverlässig aus (bis zu 5° inklusive Kneeling). Weitere Vorteile: hohe Ausgleichsmöglichkeiten von Parktoleranzen des Fahrzeugs an der Haltestelle, hohe Leistungsübertragung, ideal für Verwendung von Spezialfahrzeugen.


Kontakteinheiten

INVESA – Funnel Interface

Das 4-polige System sorgt für eine konstante Anpresskraftverteilung auf alle vier Kontakte und gleicht Fahrzeugbewegungen während des Nachladens zuverlässig aus. Weitere Vorteile: hohe Leistungsübertragung, kompakter Gegenkontakt, Gegenkontakt integrierbar in Batteriesystem (bietet Platzersparnis auf dem Fahrzeugdach).


Diese Industrie­segmente können von der Smart-Charging-Technologie profitieren

Kontakt aufnehmen
  • Frachtverladung in Häfen
  • Bodenfahrzeuge auf Flughäfen
  • Batteriebetriebene Minenfahrzeuge
  • Wasserbusse

Wenn Sie mehr über unsere Partnerschaften erfahren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.