Zurück zur Übersicht
Startseite / News / Leistungsstark auch bei großer ...

Leistungsstark auch bei großer Hitze

Schunk-Lösungen für die Bahnindustrie

  • Schunk-Lösungen für die Bahnindustrie
    Stromabnehmer von Schunk zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit aus.

Züge, die in sehr heißen Regionen der Erde unterwegs sind, stellen besondere Herausforderungen an Material und Technologie. Deshalb setzt Talgo, der spanische Hersteller von Hochgeschwindigkeitszügen, in seinen Projekten in Spanien und Saudi-Arabien auf die Pantographen von Schunk.


Seit über 75 Jahren verbinden Züge von Talgo Städte und Regionen auf der ganzen Welt miteinander. Gegründet in Spanien, sind die Hochgeschwindigkeitszüge des Unternehmens heute auch in Indien, den USA, Kanada, Russland, Japan und vielen weiteren Ländern unterwegs. 2016 bewarb sich Talgo erfolgreich für ein Projekt der spanischen Bahn RENFE. Angefordert waren hierbei energieeffiziente, komfortable Züge, die für eine möglichst hohe Auslastung konzipiert sind. Die 30 Züge, die das Projekt umfasst, werden ab Juli 2019 ausgestattet mit 120 der neuesten Pantographen für Hochgeschwindigkeitszüge – hergestellt von Schunk Ibérica: WBL 62 und WBL 42.
Stromabnehmer von Schunk zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit aus. Verschleißarme Werkstoffe, technologisch führende Systeme und eine jahrelange Erfahrung aus weltweiten Projekten sorgen dafür, dass Hersteller und Betreiber kostspieligen Stillstand vermeiden. Ein weiterer Vorteil liegt im kompakten Aufbau der Stromabnehmer, so dass diese nur wenig Platz beanspruchen. Leichtbau-Komponenten machen sie besonders attraktiv für den Einsatz bei Hochgeschwindigkeitszügen. In der Zusammenarbeit mit den ebenfalls durch Schunk entwickelten Schleifleisten können für eine unterbrechungsfreie Stromübertragung zudem Unregelmäßigkeiten in den Oberleitungen kompensiert werden.
Dass die Pantographen von Schunk besonders anspruchsvollen Bedingungen standhalten, war auch für die Zusammenarbeit bei einem weiteren Projekt ausschlaggebend. Der Hochgeschwindigkeitszug „Desert Train“ verbindet auf einer Strecke von rund 450 Kilometern die Städte Medina und Mekka in Saudi-Arabien miteinander. Um für Temperaturen weit über 40 Grad und Verschmutzungen durch fliegenden Sand gewappnet zu sein, greift Talgo auch diesmal auf Pantographen der Schunk Ibérica zurück.

Erfahren Sie hier mehr über Schunk-Lösungen für die Bahnindustrie!


Downloads

Teilen Sie diesen Inhalt:

Ihr Ansprechpartner für diesen Artikel ist:

Daniel Pfeffer

Strategic Business Area Managament Traction

Tel.: +49641-803 555
daniel.pfeffer@schunk-group.com

Hauptstraße 97
35435 Wettenberg
Germany

E-Mail senden